UNSERE EPOCHENWOCHEN

/Bild 1 neu.jpg/Bild 2 Zitat neu.jpg

Viermal im Jahr findet an unserer Schule eine Epochenwoche statt. Die traditionelle Aufteilung nach Fächern, die in der Regel an einem Schultag in recht kurzen Zeitabständen nacheinander unterrichtet werden, haben wir vor den Osterferien, den Herbstferien und nach den Weihnachtsferien zugunsten eines fächerverbindenden Epochenunterrichts aufgelöst. Mit dem Epochenunterricht verfolgen wir vor allem das Ziel, Lernen in Zusammenhängen, das so genannte vernetzte oder systemische Lernen, zu ermöglichen.

/Bild 3 neu.jpg

Auf unsere Epochenwochen sind wir sehr stolz an unserer Schule. Drei bis viermal im Jahr haben die Schüler:innen mindestens eine Woche lang keinen normalen Unterricht, sondern es finden klasseninterne und klassenübergreifende Projekte, Themenwochen, Praktika und Fahrten statt, teils mit kulturellem, sozialem oder musischem Schwerpunkt. In diesen Wochen liegt der Fokus – noch mehr als im alltäglichen Unterricht – auf einem ganzheitlichen, produktorientiertem oder fächerübergreifenden Lernen.

Welcher Jahrgang welche Epochenwoche wann hat, können Sie dieser Tabelle entnehmen:

/Bild 4 Tabelle neu ohne Rahmen.jpg

Unter den roten Links finden Sie Informationen zu den einzelnen Epochenwochen.

Bei Fragen zu den Epochenwochen wenden Sie sich an unsere Didaktische Leitung.