Techniktürme

Techniktürme

Die Techniktürme bestehen aus Experimentierkästen, die Material und Arbeitsanleitungen für die Schüler  enthalten. Der hohe  Aufforderungscharakter der Materialien sowie das Prinzip des entdeckenden und kooperativen Lernens entspricht dem  Montessori Konzept unserer Schule. Die Versuchs- und Konstruktionsaufgaben fördern sowohl die Sach- und Methodenkompetenzen als auch die Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler.

Die Techniktürme bestehen aus einem Materialwagen, in dem sich die unterschiedlichen Experimentierkästen befinden (Elektronik, Physik, Chemie, Biologie). Diese enthalten alle Materialien, die zur Durchführung der Schülerexperimente benötigt werden, sowie Arbeitsblätter für die Schüler und Unterrichtsmaterialien für die Lehrerschaft. Die Schüler arbeiten selbstständig in Gruppen von 2-4 Schülern. Die Experimente entsprechen den Kompetenzen der Curricula der naturwissenschaftlichen Fächer, sie jedoch sind in ihren Fragestellungen fächerübergreifend.  Alle Experimente sind praxisnah gestaltet, um die gesellschaftliche Relevanz des Themengebietes zu veranschaulichen.

Die Techniktürme sind gefördert worden von Jake Suleman and Friends.

Letzte Änderung am 04.10.2019 20:54