Bundesweiter Vorlesewettbewerb 2017/18

Bundesweiter Vorlesewettbewerb 2017/18

Bundesweiter Vorlesewettbewerb 2017/18‘: Teilnahme des gesamten 6. Jahrgangs unserer Schule

Der Vorlesewettbewerb in Jahrgang 6 war wieder bis zur letzten Minute spannend. Die Mitschülerinnen und Mitschüler durften ihre Klassensiegerinnen und -sieger am 30. November zum Schul-Vorlesewettbewerb begleiten und haben mitgezittert:

•Schulsieger wurde Hasan Karaca aus der 6e.

•Den 2. Platz belegte Max Ehlen aus der 6b.

•Der 3. Platz ging an Ayende Osilo aus der 6e.

Die Jury bestand aus je zwei Schüler- und Lehrervertretern sowie einem ‚Lese- und Vorlese-Profi‘ in Person des Inhabers der Buchhandlung Backhaus. Die Siegerinnen und Sieger sowohl des Schul- als auch des Klassenwettbewerbs wurden gleich am nächsten Tag im Beisein aller Sechsklässler unter tobendem Applaus bekannt gegeben. Allen Siegern wurden die offiziellen Urkunden sowie Bücherpreise verliehen.

Im neuen Jahr wird unser Schulsieger Hasan Karaca gegen die Siegerinnen und Sieger der anderen Schulen im Stadtausscheid Aachen antreten. Wir drücken die Daumen!

Insgesamt nehmen in Deutschland mehr als 600 000 Schülerinnen und Schüler an rund 7200 Schulen teil, damit ist es einer der größten bundesweiten Schülerwettbewerbe.

Vorbereitung in der ‚Lesewoche‘

Vorbereitet wurde der Vorlesewettbewerb in der ‚Lesewoche‘ (Epoche A) vor den Herbstferien u.a. mit Lesetraining, Besuch der Stadtbibliothek, Workshops im Zeitungsmuseum, Centre Charlemagne und im Theater – sowie der kreativen Gestaltung von Bücherplakaten zu den von den Schülern für den Vorlesewettbewerb ausgewählten Büchern.

Schulinterner ‚Bücher-Plakate-Wettbewerb‘

Seit dem 24. November werden die ca. 170 großformatigen Bücherplakate bis zu den Weihnachtsferien an Stahlseilen rund um das Forum präsentiert. Auch diese wurden im Rahmen des Vorlesewettbewerbs prämiert:

•Siegerin in der Kategorie ‚Gesamtkonzept‘: Ayende Osilo aus der 6e

•Siegerin in der Kategorie ‚Kreativität‘: Naomi Laffar aus der 6f

•Siegerin in der Kategorie ‚Zeichnerische Leistung‘: Jamelia Leusch

 

Letzte Änderung am 07.12.2017 13:43